Logo BuzzValue

Tel:  +43 1 890 48 32 - 0

Fax: +43 1 890 48 32 - 10

 

Perfektastraße 87/A7

A - 1230 Wien

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • Weiß LinkedIn Icon

© 2019 by BuzzValue

ÖFB-Damen begeistern auch im Social Web

August 1, 2017

Nach dem sensationellen Halbfinaleinzug der heimischen Fußballerinnen bei der Damen-Europameisterschaft in den Niederlanden ist die Euphorie auch im Netz scheinbar grenzenlos. Die Fotos und Videos der Spielerinnen werden tausendfach angesehen, geliked und geteilt. Mit dem Erfolg werden auch in den sozialen Medien viele neue Fans gewonnen.

 

Österreichs neue Social Media-Lieblinge

Seit Beginn der Europameisterschaft sind die Fanzahlen auf den Kanälen der Spielerinnen rasant angestiegen. Speziell nach dem Viertelfinalsieg gegen Spanien sind Feiersinger und Co. nicht mehr nur Insidern ein Begriff. Insgesamt 68.000 neue Fans konnten die Team-Kickerinnen seit Start der EM auf ihren persönlichen Facebook-, Instagram- und Twitter-Seiten dazugewinnen. Laura Feiersinger (+18.000), Manuela Zinsberger (+16.000) und Sarah Zadrazil (+11.000) erhielten dabei den größten Zuwachs. Und auch die offiziellen Social Media-Seiten des Frauen-Nationalteams erfreuen sich über tausende neue Fans (+23.000). Zusammen dürfen sich die auf sozialen Netzwerken vertretenen Damen somit auf insgesamt knapp 250.000 Anhänger freuen.

Videos & Posts tausendfach angeklickt

Auch die einzelnen Postings – meist Videos und Bilder der jubelnden Spielerinnen – werden mit Fortdauer des Turniers immer öfters geliked, kommentiert und geteilt. Über 580.000 Interaktionen konnten die Teamkickerinnen mit ihren Beiträgen auf Facebook und Co. seit Turnierstart generieren. Mit 28.000 Interaktionen ist ein Facebook-Foto von Torhüterin Manuela Zinsberger nach dem Spiel gegen Spanien das Top-Posting. Auch Videos wurden auf Facebook hunderttausende Male angesehen. Ähnlich erfolgreich sind die Beiträge auf Instagram. Dort wird auch die Story-Funktion von den Spielerinnen häufig genutzt. „Spätestens seit dem Halbfinaleinzug ist die Euphorie rund um das Frauen-Nationalteam auch im Social Web nicht mehr zu bremsen. Die Fan- und Interaktionszahlen in den letzten Tagen sind mehr als beachtlich“, weiß Markus Zimmer, Geschäftsführer von BuzzValue.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Influencer-Marketing wird (langsam) erwachsen

November 4, 2019

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon